Digimimique startet durch

März 25, 2011

So. Da hätten wir wohl ein neues Netlabel am Musikfirnament. Nach der ‚Alfred Heinrichs – All about me‘ EP und der ‚Martin Books – Nikita‘ EP auf Mimique Records soll es nun wohl mit einer digitalen Veröffentlichung weitergehen. Rekardo Rivalo muss diesmal herhalten, Can’t get enough schimpft sich die EP und enthaelt Remixe von Michél Laro, Steve Haze, welche man beide schon bei PurePureMusic vertreten sehen durfte. Weitere Remixe bringen Marco Fender und Andy Smith mit.
Ich verspreche euch die schönsten minimalen Klänge auf die Ohren, aber bevor ihr mir hier blind vertraut, hört am besten mal selbst auf Soundcloud rein. Meine Favoriten sind definitiv der Marco Fender Remix, sowie der Michél Laro Remix, neben dem Original Mix natürlich. Wenn es euch auch ansteht, dann klappert die Plattenläden im Netz ab und kauft euch die Vinyl, denn das ist es definitiv wert!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: