Das Comeback

März 12, 2011

Da bin ich wieder. Und hier hat sich einiges verändert, oder vielleicht auch nicht. Jedenfalls läuft der Blog unter einem neuen Label, wie die eifrigen Leser sicherlich bemerkt haben werden. Jetzt werden sich sicher einige fragen, warum ich gerade schreibe, immerhin hatte ich mich doch verabschiedet, doch wie das Leben eben will, kann ich wohl nicht ohne und irgendwie fehlt mir auch die Motivation für ein anderes Projekt, was nun wohl im Sand verläuft. Aber der wohl wichtigste Grund, weshalb ich hier weitermachen möchte, ist wohl, dass es immer noch einige Stammleser gibt, zumindest sagt das die Statistik, laut derer dieser Blog noch immer täglich mehrere Hundert Leser anzieht. Gut, wie soll das hier also weitergehen? Nun, ich werde in unregelmäßigen Abständen wohl Beiträge verfassen, je nachdem, wie viel Zeit und Lust ich gerade habe. Hauptsächlich wirds hier aber wohl ersteinmal nur um Musik gehen. Das soll nicht heissen, dass nicht auch irgendeine obskure Sektenlehre nicht auch hier landen könnte, ich will ja schliesslich nicht von meinem Grundprinzip abweichen.

Ich hatte in der Vergangenheit ja auch schon einmal darauf aufmerksam gemacht, dass ich Gastautoren suche und das soll sich diesmal auch nicht ändern, wenn du also Lust hast, etwas loszuwerden, dann melde dich einfach in den Kommentaren und hinterlass deine Emailaddresse im Kontaktformular, dann melde ich mich schon bei dir;)

Tja ansonsten gibts nicht mehr viel zu meinem Comeback zu sagen, ich war schliesslich nicht lange weg, als dass ich ein Comeback á la Roxette, A-ha oder Alphaville nötig hätte. Wir wir dann auch beim Thema wären. Ihr wisst schon;) Ich behalte meinen lockereren Schreibstil bei und ihr seid gern dazu eingeladen Kommentare abzugeben.

Eine Antwort to “Das Comeback”


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: