1 Jahr aktive Bloggeschichte

Juni 30, 2010

Ja, also es ist Sommer. Fein. Ich schwitze und habe wenig Lust aufs Schreiben. Lieber sitze ich im Dunkeln und mische irgendwelche Lieder wild durcheinander. Nagut, was solls? Also ich wollte auch nur mal erwähnen, dass ich jetzt ein Jahr lang aktiv blogge. Fast jeden Tag habe ich einen oder mehrere Beiträge geschrieben, anfangs noch auf einem Piratenparteiblog, später wurde mir aber klar, dass ich auch über andere Sachen bloggen möchte. Zum Beispiel Musik. Das ist ein breites Thema. Naja was hab ich denn bis jetzt so schönes zustande gebracht mit meinem Blog? Eigentlich nichts, immerhin geht es hier meistens nur um brisante Themen die keinen interessieren. Was macht das Bloggen aber aus? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht erschafft es das Gefühl, der Nachwelt etwas zu hinterlassen? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich noch genug Ideen habe, aber mir die Lust fehlt, denn Zeit habe ich gerade massig, weiß nur nichts mit ihr anzufangen. Desshalb auch das Musikdingens. Da kann man ein bisschen üben. Mehr weiß ich gerade auch nicht zu schreiben. Eine Blockade baut sich auf. Vielleicht ist es aber auch nur die Hitze. Ich wünsch erstmal allen einen schönen Sommer, manche werden sicher noch in den Urlaub fahren/fliegen/kriechen, was auch immer. Letztes Jahr hatte ich für den Sommer einen Sommerhit auserkoren, der mir gefallen hatte. Lag wahrscheinlich daran, dass man ihm im Rundfunk, wenn man denn mal Rundfunk hört, so oft gehört hatte. Gordon Wynter kennen vielleicht noch welche von euch. Na ach eigentlich ist das egal, selbst wenn ihr noch Beyoncés letztes Album kennt, das ist längst vergessen. Kerly hatte ich glaube auch dabei, weiß ich nicht mehr so genau, jedenfalls haben viele Mainstreamdamen die Musik des Sommers ausgemacht. Na daran hat sich nichts geändert, denn die hier kennt ihr sicherlich seit dem Start ihrer Karriere, ich wusste damals schon, dass man noch viel von ihr hören würde, naja wie man das eben immer mal so weiß. Man hörts ja fast rauf und runter, warum also auch nicht hier?
Achja zuvor noch:

Es ist nun tagsüber und auch in der Nacht ziemlich heiß in Deutschland. Ich empfehle immer mal ins Sommerbad zu gehen. Wenn man sich auch ein bisschen umsieht kann man ein paar echte Schönheiten beobachten;)

Für alle die Urlaub am Strand machen, Glückwunsch dort ist die Beute am wenigsten bekleidet;)

Advertisements

5 Antworten to “1 Jahr aktive Bloggeschichte”

  1. xXKronosXx Says:

    Darfs noch weniger sein? Dann versuchs mal mit einem FKK-Strand – aber bitte ohne Rentner 😉 Ansonsten bleibt mir außer zu schwitzen nur noch eines zu sagen: Auf ein weiteres Jahr getwitterwolke!


    • Danke danke, ich bin eigentlich selbst erstaunt, irgendwann in 20 Jahren schau ich vielleicht mal auf meine Seite, vielelicht blogge ich ja da immernoch, wer weiß, und ich werde mich fragen, warum nur, warum habe ich das und nichts anderes an diesem Tag geschrieben. Obwohl, wenn ich das wirklich 20 Jahre lang machen sollte, werd ich sicherlich irgendwann in einer mir undurchdringbaren Anstalt mit größenwahnsinnigen Landschaftsmalern und Hobbyhitlern landen, ist die Welt nicht prächtig?

      • xXKronosXx Says:

        Und welche Rolle nehme ich dann im besagter Anstalt ein? ^^ Oder – Moment – ich sitze dann gar nicht drinnen – wie denn auch als Weltherrscher – aber die Anstalt an sich heißt dann vermutlich KCA – „KronosCuddleAsylum“ 😉

  2. Xcyberpet Says:

    schon 1 jahr 😀 nice


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: