DDR Reloaded – ohne Stasi

Juni 6, 2010

Die Deutsche Filmgruppe plant für 2011 eine Parodie in die Kinos zu bringen, die sich gewaschen hat! Sie wollen die DDR wieder auferleben lassen! Auferstanden aus Ruinen quasi. Worum es genau geht? Das erfährst du auf der offiziellen Seite des Films.
Auf der Seite kann man sich auch ein innovatives sozialistisches Grundnahrungsmittel oder einen Klassenfeind basteln oder Autogrammkarten des neuen Staatsratsvorsitzenden und NVA-General Vladimir Schablonksy erwerben.

Zusammenfassung des Films:

Die neue DDR ab 2014: ohne Mauer, ohne Stasi und total demokratisch.

Der neue und sehr respektable DDR-General Vladimir Schablonsky bereist die Erdkugel von 2009-2014. Denn der sympathische General Schablonsky kämpft in vielen Ländern der Welt für die Neugründung der DDR im Jahre 2014.

Warum ? Denn seit dem Jahre 2006 herrscht grosse Unzufriedenheit in den neuen Bundesländern.

Fakt ist, dass die Bürger Ostdeutschlands auf die „blühenden Landschaften“, die ihnen im Jahre 1990 von westdeutschen Bierbauch-Politikern versprochen wurden, „pfeifen“.

Daher kauft ein Konsortium von anonymen Milliardären und Unternehmen die Landfläche und Staatsgebäude der DDR von der Regierung der BRD zurück, damit die DDR im Jahre 2014 neu gegründet werden kann.

Unterstützt wird all dies von der intelligentesten Frau der nördlichen Hemissphäre: Natalia Poloschenko.

Sie ist nicht nur extrem intelligent, politisch würdevoll und äusserlich verdammt attraktiv, sondern sie ist gleichzeitig auch die Premierministerin der angesehenen und machtvollen Ukraine.

Dies bedeutet, wenn Frau Poloschenko spricht, dann „springen“ gleich 1000 Beamte der ukrainischen Regierung im Dreieck, um sofort das zu verwirklichen, was Frau Poloschenko gerade gesagt hat.

(Für alle die nicht wissen, was die Ukraine ist: Die Ukraine ist eine Ex-Republik der alten UdSSR).

Die seriöse Ukraine stellt der neuen DDR-Regierung den Betrag von US$ 800 Milliarden als Starthilfe zur Verfügung, damit die DDR damit neu gegründet werden kann.

Am 7. Oktober 2014 feiert die DDR ihren 65. Geburtstag (1949-2014), und am selben Tage soll die DDR ihr zweites Leben als neue Republik beginnen.

Wissenschaftliche Forschungsstudien und Umfragen belegen, dass ca. 70% der Menschen, die im Jahre 2009 in Ostdeutschland leben, eine möglichst baldige Rückkehr der DDR wünschen.

Etwa 2 Millionen Omas, die im Jahre 2009 ihren Wohnsitz in Ostdeutschland angemeldet haben, wollen unbedingt noch den 7. Oktober 2014 miterleben, an dem ihre geliebte DDR endlich neu gegründet wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: