Kultur pur: Anteros – Mord in der Mühle

Mai 18, 2010

Ich war heute zu einer Filmpremiere hier in der Nähe, genau genommen im Focus Cinema Zeitz. Dort feierte „Anteros – Mord in der Mühle“ sein Debüt. Der Film, produziert vom kleinsten Filmstudio der Welt, dem Filmstudio Würchwitz, war mit seinen 16 Minuten zwar recht kurz, doch sehr regionsverbunden gehalten. Immerhin standen der Filmcrew keine Millionen Euro zur Verfügung, wie den Hollywood Blockbustern.
Nun die Geschichte spielt 1933 in Bockwitz und Umgebung. Der Müllersgeselle verliebte sich in ein Mädchen, welches die Liebe jedoch nicht erwiderte und so erschoss der Geselle aus Wut erst die Schwester des Mädchens und schoss danach auf seine Geliebte. Diese überlebte aber glücklicherweise. Um den Konsequenzen seines Handelns zu entgehen beschließt der Geselle sich selbst zu töten und erhängt sich in der Mühle, welche er zuvor anzündete. Glücklicherweise konnte sie aber recht schnell gelöscht werden. Die ganze Geschichte über wird von einer Zeitzeugin, die das Ganze damals miterlebt hat, der Film erzählt.
Anteros ist laut griechischer Mythologie der Gott der Gegenliebe, der verschmähte Liebe rächt. Der Titel ist gezielt gewählt, denn genau dieser Gott scheint den Müllersgesellen zu seiner Tat zu treiben.
Eine Moral aus dem Film ergibt sich am Ende, als die Zeitzeugin ihre Enkelin fragt, wofür man heutzutage noch Waffen brauch. Man sollte sie alle beisammen wegsperren.

Das Showprogramm um den Film herum empfand ich als gelungen, denn der Saal war überfüllt von Menschen, anderethalb Stunden lang wollte der Applaus nicht verhallen. Damit knüpft das Filmstudio Würchwitz an vergangene Erfolge, wie die Würchwitzer Olsenbande an und wird sicherlich auch weiterhin regionale Erfolge erzielen.

Advertisements

Eine Antwort to “Kultur pur: Anteros – Mord in der Mühle”


  1. […] This post was mentioned on Twitter by Hanibalbecter. Hanibalbecter said: Kultur pur: Anteros – Mord in der Mühle: http://wp.me/pLCjW-mO […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: