Apple becomes to Microsoft

April 13, 2010

Na sagen euch folgende Worte etwas? Macbook, Ipod, Iphone, Ipad? Ja richtig Apple. Aber was will ich jetzt mit dem Microsoftkonkurrenten? Tja auf dem markt gibt es noch weitere Anbieter, wie z.B. neuerdings auch Google mit dem Nexus One. Doch nun, will ein Unternehmer aus Berlin auch Apple den Krieg erklären und dem Ipad Konkurrenz machen, das ganze nennt sich WePad und soll im Sommer auf den Markt kommen. Laut News, soll es 2 USB-Anschlüsse haben und leistungsfähiger sein. Doch die fehlenden Apps machen dem Wunderding ziemlich stark zu schaffen. Also wird es das IPad doch nicht schlagen können? Wer weiß, aber man fragt sich doch mittlerweile auch, wozu brauch man den ganzen neumodischen Schickschnack und das ist jetzt mal eine gute Frage!
Wenn es so weitergeht, könnte Apple, genau wie Microsoft zum Kritikobjekt vieler Benutzer werden, und da haben Kleinanbieter die chance zu punkten, was daraus wird, zeigt sich.

Advertisements

2 Antworten to “Apple becomes to Microsoft”

  1. frankye-boy Says:

    Schönes Template hast du hier auf deinem Blog. Ist dieses Theme frei verfügbar? Falls ja, würde ich mich über einen Tipp freuen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: