Zwischen Chili und Milbenkäse

März 30, 2010

Soeben läuft auf dem ZDF eine Sendung von Markus Lanz, in der der berühmtberüchtigte Milbenkäse von Markus Lanz persönlich verkostet wird. Woher der Milbenkäse kommt? Aus Würchwitz, einem kleinem Nest in Sachsen-Anhalt. Zu Gast heute bei Markus Lanz: Helmut Pöschel, der den Milbenkäse herstellt, und Bernhard Hoecker, sowie Tetje Mierendorf, die im Rahmen einer kulinarischen Deutschlandtour, den Milbenkäse entdeckt haben. Etwas abgeneigt war das Publikum schon. Doch spätestens als der nächste Gast, ein Koch aus Pforzheim sein Chili vorgestellt hat, ging es zur Sache, denn Hoecker und Lanz haben sich gegenseitig mit dem Chili hochgeschaukelt, bis Markus Lanz, dann das Chili probiert hat. Er bereute es wenig später, so leerte er die ganze vorrätige Milch, da sie fetthaltig ist, und der Wirkstoff in Chili fettlösend ist. Hoecker bekam das besagte Chili dann ins linke Auge und musste es mit Öl einreiben. Markus Lanz hingegen konnte kaum noch weiter moderieren. Für mich, als gelangweilten Zuschauer war dies ein amüsantes Stück Fernsehgeschichte, auch wenn es schnell in Vergessenheit gerät und wohl kaum Beachtung fand, am Dienstq Abend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: