Getwitterwolkes etwas andere Charts – Lieblingshackerfilm & Favoriten T-Shirt-Logos

März 25, 2010

Bisher habe ich euch immer Songs vorgestellt, nun stelle ich euch mal etwas anderes vor. Als erstes möchte ich euch meine Lieblingshackerfilme vorstellen. Ich bin mir sicher, diese werden sich kaum, von denen von anderen unterscheiden, da es einfach zu wenig gute Filme mit diesem Thema gibt. Doch nun zur Top 3:

Platz 3: The Core – Der innere Kern

Die Rahmenhandlung geht zwar nicht um einen Hacker, aber in dem Film, spielt ein Hacker eine Hauptrolle. Denn dieser Hacker ist dafür zuständig, den Datenverkehr der ganzen Welt zu überwachen und bestimmte Nachrichten herauszufiltern, so, dass die Weltöffentlichkeit nichts von dem Vorhaben der Wissenschaftler, zum Kern des Planeten zu fahren, mitbekommt.

Platz 2: Stirb Langsam 4.0

In diesem Film, versucht ein Hacker mit einem utopischen „Fire Sale“ die Kontrolle der USA an sich zu reißen. Teil dieses Plans ist die Kontrolle über die Infrastruktur, Kommunikation und Strom. Schlussendlich schafft es aber ein anderer Hacker, Seite an Seite mit Bruce Willis, den Fire Sale zu stoppen.

Platz 1: Hackers – Im Netz des FBI

Wie der Titel schon vermuten lässt, hackt sich ein Hacker in das Netz des FBI ein und erlangt so Informationen, wie damals beim KGB-Hack. Falsch.

Im Alter von 11 Jahren legt der Computer-Freak Dade Murphy alias Zero-Cool mit einem selbst programmierten Computervirus 1507 Systeme, zu dem auch das Wall-Street-Rechenzentrum gehört, lahm. Seine Familie wird daraufhin zu einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 US-Dollar verurteilt. Er selbst darf bis zu seinem 18. Lebensjahr weder einen Computer noch ein Tastentelefon besitzen oder benutzen. Sieben Jahre später, im Jahr 1995, muss Dades Mutter einen Job in New York annehmen und ihr altes Haus in Seattle verkaufen. Kurz nach der Ankunft in der Stadt, die niemals schläft, schließt Dade noch in der Nacht seines 18. Geburtstages den PC wieder an das Telefonnetz an und macht im Cyberspace Bekanntschaft mit einem anderen Hacker namens Acid Burn. Dade ändert nun seinen Decknamen in Crash Override.

Nun lernt er andere Hacker an seiner neuen Schule kennen, unter anderem auch Acid Burn, verkörpert von Angelina Jolie. Alle zusammen müssen einen geldgierigen Wurmprogrammierer aufhalten und schaffen dies auch. Ist ja auch ein Film.

Nun gibt es noch zahlreiche andere Hackerfilme, in denen es auch tatsächlich um Hacker geht, wie z.B. Takedown, Password: Swordfish, Tron und Wargames, aber diese sind bewusst nicht genannt, da sie mir nicht gefallen, euch vielleicht schon.

T-Shirtlogos

Kommen wir nun zu den T-Shirtlogos. Manche sind böse, manche sind politisch, manche sind dumm. Ich find sie top, also stell ich sie euch hier mal vor. Gefunden habe ich alle irgendwo im Netz, z.B. §D-Supply, Spreadshirt, T-shirthell…

Advertisements

Eine Antwort to “Getwitterwolkes etwas andere Charts – Lieblingshackerfilm & Favoriten T-Shirt-Logos”

  1. gedsslice Says:

    Just want to say what a great blog you got here!
    I’ve been around for quite a lot of time, but finally decided to show my appreciation of your work!

    Thumbs up, and keep it going!

    Cheers
    Christian, iwspo.net


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: