Tribut an Nintendo – Pokemon Blau/Rot

Februar 25, 2010

Es ist soweit. Über 10 Jahre ist es her, seitdem ich folgende Sequenz das erste mal sah, und mich unendlich lange gefreut habe.

Mein allererstes Pokemon war in der blauen Edition, Glumanda, welches sich damals zu Glutexo entwickelt hat. Natürlich auch nur, weil ich durchweg durch bis zur 2. Arena nur mit meinem Glumanda gekämpft habe, und meine anderen Pokemon vernachlässigt hatte. Das änderte sich ab diesem Zeitpunkt. Pokemon, ein ganzer Epos. Jetzt, weit über 10 Jahre später, habe ich zu diesem wundervollem Game zurückgefunden. Via VisualBoyAdvance, einem Emulator spiele ich nun die blaue und die gelbe Edition von Pokemon. Allerdings etwas beschleunigt. So fällt das ewige Laufen weg.

Nun ja, es war schon mal wieder sehr amüsant, zu den alten Wurzeln zurückzufinden. Immerhin war das Spielprinzip revolutionär. Man lief in der Vogelperspektive durch eine Welt und musste gegen virtuelle Gegner und virttuelle Monster kämpfen. Als Hilfe hatte man selbst Monster, sogenannte Pokemon zur Verfügung. Um bessere Pokemon zu bekommen, konnte man sich mit Pokebällen andere Pokemon im hohen Gras fangen. 151 Pokemon wurden am Anfang gezählt, doch man konnte mit nur einer Edition unmöglich alle Pokemon fangen, da es manche nicht gab, und andere sich erst entwickeln mussten, dies geschah über das Tauschen der Pokemon via Linkkabel.

An dieser Stelle möchte ich dem Big N, Nintendo also für so viele wunderbare Stunden Spielspaß danken. Auch wenn die Grafik nicht berühmt war, so war der Spielspaß doch garantiert.

Advertisements

2 Antworten to “Tribut an Nintendo – Pokemon Blau/Rot”

  1. Xcyberpet Says:

    erst gestern hatt mich ebenfalls das retrofieber gepackt als wir im klassenraum über die guten alten zeiten mit dem kobigen&eckigen gameboy gelabert haben und heute im erdkundeunterricht wurde gemeinsam pokemon gezockt^^ echt nett und auch ich habe mich am anfang bei meiner blauen edition für glumanda entschieden da ich weder von schiggy noch bissasam angetan war(nur turok war cool)^^ heute seit glaub 6 jahren wieder gameboy angemacht, vor der eingangstür der top5 gestanden mit 5 lvl100 und einem lvl 30 pokemon^^ ich hab da früher systematisch gelvlt, was immer sehr net war


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: