300 mal süßer als Zucker – die Steviapflanze

Februar 11, 2010

Es gibt eine Pflanze, aus der man einen Süßstoff gewinnen kann, der 300 mal süßer als Zucker ist, und das kalorienfrei. Was bedeutet das? Ganz einfach: Die Steviapflanze wird von der Süßigkeitenindustrie vergöttert werden, doch noch hat die EU nicht entschieden, ob es in europäischen Produkten zugelassen werden soll. Stevia besteht hauptsächlich aus dem Diterpenglykosid Steviosid. Es hat die bis zu 300-fache Süßkraft von Zucker, schützt die Zähne vor Karies und ist für Diabetiker geeignet. Ob es Stevia also bald in usneren Fruchtgummis geben wird, lässt sich jetzt noch nicht sagen, gut für unsere Zähne und Gaumen wäre es aber.

Advertisements

2 Antworten to “300 mal süßer als Zucker – die Steviapflanze”

  1. olyly Says:

    Da gibt es eine Menge Lobbyisten, die so gar nicht mit der Zulassung von Stevia einverstanden wären. Wo kämen wir das hin wenn es keine kariösen Patienten mehr gäbe. Oder Diabetiker? Was für Umsatzeinbußen hätte die Pharmaindustrie?

  2. Flüge Says:

    Über diese Pflanze wurde bereits vor zwei Jahren berichtet. Und genau das war das Problem. Diese Pflanze wäre für die Lebensmittelindustrie der absolute Wahnsinn. Keine Karies, kein Übergewicht… wir könnten alles essen was wir wollen. Aber irgendjemand möchte das nicht. Denn so sehr man so tut als möchte man, dass die Menschen gesund und schlank sind… so sehr wird man es mit aller Kraft verhindern. Denn mit Kranken und Dicken lässt sich nun mal Geld verdienen. Der Verbraucher ist doch nur Mittel zum Zweck.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: