Meine Erfahrungen mit Twitter

Januar 28, 2010

Twitter ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Begleiter im Internet geworden. Ohne Twitter wüsste ich manchmal nicht, was gerade in der Welt da draußen geschieht. Umso bemerkenswerter sind diese trending Topics.

Zuersteinmal möchte ich euch erzählen, wie ich auf Twitter gekommen bin: Am 11.März 2009 erfuhr ich das erste mal von diesem Onlinedienst. Es war der Tag, andem ganz Deutschland auf einen Ort schaute: Winnenden. Der Amoklauf damals ist bei manchem heute noch nicht verdaut und hat damals auch viele wieder an den Amoklauf am Guttenberggymnasium in Erfurt erinnert. Die Nachrichten rund um den Amoklauf sowie Gerüchte hingegen zogen sich blitzschnell durch das Internet. Besonders auf Twitter muss die Aufregung groß gewesen sein. Ich entschloss mich eigentlich, nun auch bei Twitter anzumelden, hingegen hab ich es dann doch vergessen.

Erst am Tag, als die Piratenpartei Sachsen-Anhalt die Gründung des Landesverbandes feierte habe ich mich auf Twitter registriert. Seitdem habe ich nun selbst über 3000 Tweets geschrieben, was verhältnismäßig wenig ist, aber ich bin dennoch zufrieden.

Das nächste Ereignis, welches auf Twitter ganz oben war und ich mitbekommen ahbe, war die Bundestagswahl 2009, wobei die Piratenpartei leider nur 2% der Stimmen erreicht hat. Dennoch war es ein gelungener Start. Denn danach hieß es ersteinmal bekannt werden.

Heiß diskutiert auf Twitter wurde  auch der angebliche SchuelerVZ-Hack, der eine katastrophale Endung nahm. ich glaube bis heute, dass die meisten Quellen Schwachsinn waren, doch meine Meinung tut in diesem Fall nichts zur Sache.

Im November dann machte ein hashtag die Runde: #twitterlikeits1989. Sascha Lobo startete diesen hashtag, der noch Tage später ein trending topic in Deutschland war.

Kürzlich dann fand in Haiti dieses grausame Erdbeben statt und sollte noch 2 Wochen später Thema sein.

Zwischendurch geschah natürlich auch noch eine Mernge, doch entweder erinnere ich mich gerade nicht daran, oder ich war zu diesem Zeitpunkt nicht auf Twitter, doch eines weiß ich genau: 2010 wird die WM-Berichterstattung eine neue Stufe der Informationsverarbeitung eingenommen haben.

Advertisements

Eine Antwort to “Meine Erfahrungen mit Twitter”


  1. […] This post was mentioned on Twitter by Hanibalbecter, André. André said: RT @Hanibalbecter: Meine Erfahrungen mit Twitter: http://wp.me/pLCjW-66 […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: